18. Oktober 2018 in Ingelheim am Rhein

Demokratie beginnt mit Dir!
Teilnehmen

Herzliche Einladung zum 13. Demokratie-Tag

Mit einem bunten Programm aus Mitmach-Aktionen, Ausstellungsständen, Workshops, Vorträgen, politischen Diskussionen und kulturellen Beiträgen soll der Demokratie-Tag Ihnen und Euch eine lebendige und vielfältige Plattform für Diskussion, Weiterbildung, Austausch und Vernetzung bieten.

18. Oktober 2018

10:00 bis 16:00 Uhr

WBZ & kING Ingelheim

Neuer Markt 5, 55218 Ingelheim am Rhein

w

Teilnehmer*innen

Über 650 Jugendliche, Pädagog*innen und Eltern mit Interesse am Themenfeld „Demokratie lernen und leben“

Das Programmheft zum 13. Demokratie-Tag

Mit allen Ausstellern und Programmangeboten am 18. Oktober in Ingelheim im Überblick

Download Programmheft (2,9 MB)

Für Erwachsene

Sie wollen Kinder und Jugendliche für Demokratie und Menschenrechte begeistern? Sie möchten junge Menschen am Schulleben, im Unterricht und in der Jugendarbeit beteiligen? Kinder- und Jugendbeteiligung und die Engagementförderung liegt Ihnen am Herzen?
Gemeinsam wollen wir Möglichkeiten aufzeigen und diskutieren, wie Kinder und Jugendliche Demokratie lernen, leben und sich somit aktiv in unserer Demokratie beteiligen können – von der Schule bis zur Politik.

Sein Sie dabei beim 13. Demokratie-Tag!

Für Jugendliche

Welche Möglichkeiten hast du, deine Welt – ob in der Schule, deiner Stadt oder deinem Verein – aktiv mitzugestalten? Was erreichen junge Menschen, die sich engagieren und einbringen? Wie kannst du dich an unserer Gesellschaft beteiligen und dich für andere Menschen einsetzen? Beim Demokratie-Tag dreht sich alles darum, wie du und andere junge Menschen sich für ein gutes Zusammenleben aller Menschen, für bessere Schulen, eine kinder- und jugendgerechte Politik oder eine bessere Welt einsetzen können.

Sei dabei beim 13. Demokratie-Tag!

Jetzt anmelden!

Jetzt die letzten Plätze sichern!

Zur Anmeldung

Für Gruppen

Demokratie, Partizipation und Engagement spielen in Ihrer Klasse, in Ihrem Verband oder in Ihrer Einrichtung eine wichtige Rolle – ob als Thema oder Prinzip des Zusammenlebens? Sie wollen Ihre Schülerinnen und Schüler oder Ihre Jugendgruppe an diese Themen heranführen und sie dafür motivieren? Sie wollen sich mit Ihrer Klasse oder Gruppe nicht nur theoretisch mit den Themen auseinandersetzen, sondern den jungen Menschen auch praktische Einblicke ermöglichen?

Dann besuchen Sie den Demokratie-Tag mit Ihrer Gruppe!

Voranmeldung für Gruppen geschlossen

Gruppenvoranmeldungen für den Demokratie-Tag waren bis zum 26.09.2018 möglich. Die Namen der Teilnehmer*innen können Sie bis 10. Oktober nachmelden.

Infos für Gruppen

Programm

Das erwartet Sie beim 13. Demokratie-Tag

Das Programm des 13. Demokratie-Tags ist offen gestaltet: Die Teilnehmer*innen können aus den vielfältigen Programmangeboten die wahrnehmen, die sie interessieren. Daneben bleibt genügend Zeit, um die Aussteller zu besuchen und sich auszutauschen.

Messe für Kinder- und Jugendbeteiligung

An rund 70 Ausstellungsständen präsentieren sich Projekte und Organisationen, die sich für Demokratie und Beteiligung engagieren. Die Teilnehmer*innen können die Vielfalt der Angebote entdecken, sich informieren und mit anderen Engagierten und Expert*innen in Kontakt kommen.

Workshops und Beispiele guter Praxis

Beim Demokratie-Tag können die Teilnehmer*innen erleben, wie der Einsatz für Demokratie in Schule und Jugendarbeit praktisch gelingt. Zahlreiche Organisationen präsentieren ihre Beispiele guter Praxis und laden in Workshops zum Mitmachen, Diskutieren und Austauschen ein.

Diskussionen mit Engagierten aus Politik und Praxis

Ob in Diskussionsrunden oder im „Heißen Eck” – beim Demokratie-Tag diskutieren die Teilnehmer*innen aktuelle Themen rund um Demokratie und Engagement – nicht nur mit den anderen Teilnehmern, sondern auch mit den Verantwortlichen aus Politik und Praxis.

Grußwort von Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Schirmherrin des Demokratie-Tags Rheinland-Pfalz

Liebe Jugendliche, liebe Kinder, liebe hauptberuflich und ehrenamtlich in Jugendarbeit und Schule Tätige, liebe Gäste!

Demokratie beginnt mit Dir! Das ist das Motto des 13. Demokratietages Rheinland-Pfalz. Ich finde, dass dies ein sehr gutes und wirklich aktuelles Motto ist. Denn unsere Demokratie ist gegenwärtig besonderen Herausforderungen und Gefahren ausgesetzt. Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit, Gewalt, Terror und Extremismus bedrohen unser friedliches Zusammenleben – hier bei uns, aber auch in Europa und der Welt. Für die Demokratie ist dies eine große Bewährungsprobe. Und dabei kommt es darauf an, dass jeder und jede Einzelne Verantwortung übernimmt. Nicht wegsehen, sich einmischen, sich engagieren – darauf kommt es an in einer lebendigen Demokratie.

Der Demokratietag wird dabei auch einen Blick zurück in die Vergangenheit werfen, um aus den Erfahrungen der Geschichte zu lernen für unsere Zukunft. In diesem begehen wir die Einführung des Frauenwahlrechts und erinnern an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Dies bietet die Chance, Lehren für die Demokratie von heute zu ziehen. Wir müssen den zunehmend nationalistischen und populistischen Anschauungen und Handlungsweisen mit Überzeugung entgegen treten und den Wertekonsens einer offen, pluralistischen Demokratie und Gesellschaft verteidigen.

Beim Demokratietag vor einem Jahr haben wir gemeinsam das Bündnis „Demokratie gewinnt!“ ins Leben gerufen. Dieses Bündnis ist seitdem stark gewachsen und es ist gibt vielversprechende Ansätze einer aktiven Kooperation der Bündnispartner auf vielen Ebenen. Am 18. Oktober werden wir vorstellen, wie sich dieses Netzwerk bisher entwickelt hat und was es bewegen konnte.

Ich freue mich schon sehr auf den Demokratietag und viele anregende Begegnungen in Ingelheim.

Malu Dreyer

Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

Rückblick

„Mein, Dein, Unser Europa?!” – Der 12. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz am 8.11.2017 in Mainz

Veranstaltungsorte 2018

Weiterbildungszentrum (WBZ) und kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim

kING und WBZ Ingelheim

Neuer Markt 5, 55218 Ingelheim am Rhein